top of page

Nick Körber

Stimmlage: BariTenor (Pop-Belt/Rock) Range G-F’’’ (Belt bis B’’)


Nick Körber studierte 2013 bis 2017 Schauspiel und Gesang an der Akademie für darstellende Kunst in Ulm.

Noch während seines Studiums spielte er Hauptrollen in Stücken wie TSCHICK oder RUNNING MAN.

Nach Abschluss des Studiums führte es ihn 2017 zu den Birsteiner Festspielen, bei welchen er in der Uraufführung des Musicals DER WILDE GRIMM die Titelrolle übernahm, für welche Jochen Flach die Musik eigens auf Nicks Stimme komponierte.


2016/17 DER WILDE GRIMM, Birsteiner Festspiele - Rolle: Ludwig Emil Grimm

2017 TSCHICK, Theaterhaus am Kuhberg, Ulm Rolle: Maik

2017 SONNENALLEE Eduard-von-Winterstein-Theater - Rolle: Mario

2017/2019 CABARET - Conférencier

2018 DAS KÄTHCHEN VON HEILBRONN Eduard-von-Winterstein-Theater

Rolle: Graf vom Strahl

2018 HEISSER SOMMER

Greifenstein Festspiele

Rolle: Kay

2019/2020 GRIMM - Grimm

2019 DIE SCHATZINSEL - Greifenstein Festspiele

Rolle: Robert-Louis Stevenson

2019/2020 THE ROCKY HORROR SHOW

Rolle: Frank'N'Furter

2020 HAROLD UND MAUDE - Harold Schauspielfassung

2020 DER KIRSCHGARTEN Eduard-von-Winterstein-Theater Rolle: Pjotr Trofimow

2021 SARG NIEMALS NIE, Eduard-von-Winterstein-Theater Rolle:David

2021 THE ADAMS FAMILY - Gomez Addams

2022 CABARET Landestheater Eisenach - Conférencier

2022 JEDERMANN, St. Annenkirche, Annaberg-Buchholz - Teufel

2022/23 SHE LOVES MEEduard-von-Winterstein-Theater

seit 2022 HEDWIG AND THE ANGRY INCH - Hedwig

2023/24 THE PRODUCERS Musikalische Komödie, Leipzig - Georg Nowak


Im Winter 2019 veröffentlichte Nick seine erste Solo-CD MY MUSICAL SONGBOOK

.

Nick Körber
bottom of page