top of page

FOOTLOOSE

FOOTLOOSE - Das Musical hat auf seiner Tour von ShowSlot auch in Berlin Halt gemacht und das Kultjahrzehnt und die pure Lebensfreude zurück auf die Bühne gebracht.


Leidenschaft Musical hat sich FOOTLOOSE das Musical in der Berliner Uber Eat Hall angesehen.

Die Show nimmt sein Publikum mit auf eine Reise durch die Welt des Tanzes und der Musik der 80er Jahre. Es bringt das Lebensgefühl der 1980er live auf die Bühne.







Basierend auf dem gleichnamigen Film aus den 1980er Jahren, überzeugt die Bühnenversion mit einem gelungenen Mix aus mitreißenden, teils temporeichen Choreografien, eingängigen Songs und einer berührenden Geschichte über Jugend, Freiheit und die Kraft der Musik.


Das wahre Leben auf die Bühne gebracht

Footloose basiert auf wahren Begebenheiten: In einer Kleinstadt in Oklahoma, herrschte seit dem Jahr 1898 ein Tanzverbot. 1980, nach 81 Jahren wagten es die Teenager der Stadt, öffentlich gegen dieses Gesetz aufzubegehren. Es war ein Kampf zwischen der Jugend und der konservativen Kirchengemeinde.


Eine Cast die überzeugt

Die gesamte Cast überzeugte in jeder Hinsicht und bescherte dem Publikum einen beeindruckenden Abend.


Die Hauptcharaktere Ethan Freeman als Reverent Shaw Moore, Kerstin Ibald als dessen Frau Vi, Raphael Groß (Ren Mccormack) und Helena Lenn (Ariel Moore) überzeugten zusätzlich durch ihre charismatischen Auftritte.

Die Dynamik zwischen den einzelnen Darstellern ist spürbar authentisch, und das Publikum wird in die emotionalen Höhen und Tiefen der Handlung mitgerissen.


Bühnenbild und Choreographie

Beeindruckend fanden wir die Umsetzung des Bühnenbildes bei dieser Tourproduktion.

Verschiebbare Aufbauten in Form von Stahlgerüsten und Treppen erzeugten verschiedene Ebenen auf geringen Raum und wechselten somit wie von Geisterhand zwischen den verschiedenen Schauplätzen er Kleinstadt Bomont. Die Kostüme sind zeitgemäß und fangen den Geist der 80er Jahre perfekt ein.

Die Choreografien sind beeindruckend und fangen die Energie der 1980er Jahre ein. Von lebhaften Tanznummern bis hin zu gefühlvollen Momenten auf der Bühne ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Musik, die von rockigen Hits bis zu bewegenden Balladen reicht, trägt dazu bei, die Atmosphäre zu verstärken und die Emotionen der Charaktere zu unterstreichen.


Welthilts die jeder kennt

Ohrwurm ohne Frage Footloose der Song von Kenny Loggins aus dem Soundtrack des gleichnamigen Films aus dem Jahr 1984. Immerhin hielt sich das Lied damals drei Wochen auf Platz eins der Billboard-Charts. Aber auch Songs wie Holding Out For a Hero, I`m free bleiben dem Zuschauer sicher noch eine Weile erhalten.

Insgesamt ist "Footloose" ein Musical, das sowohl mitreißende Unterhaltung als auch tiefgründige Botschaften bietet.

Es ist eine Hommage an die Kraft der Musik, die Grenzen zu überwinden vermag, und ein Plädoyer für Freiheit und Selbstentfaltung. Ein absolutes Muss für Musical-Fans und Liebhaber packender Bühnenshows!


Die Location ist wichtig

Eine kleine Kritik sei uns erlaubt. Für unsere Empfinden ist die Uber Eats Hall nicht die optimale Location, sie bietet nicht die Atmosphäre und das Ambiente, die für ein Musical von "Footloose"-Kaliber erforderlich sind. Das Fehlen des eigentlichen Theaterumfelds, mit seiner speziellen Bühnentechnik, Akustik und Sitzordnung, beeinträchtigt das Showerlebnis, die Handlung und die Performance. Ein klassisches Theaterhaus hat sicher die bessere Möglichkeit das volle Potenzial dieses mitreißenden Musicals auszuschöpfen.



Trotz dieses kleinen Kritikpunktes war der Besuch von FOOTLOOSE ein bemerkenswerter Musicalabend, der die Energie und Leidenschaft der 1980er Jahre auf eindrucksvolle Weise auf die Bühne gebracht hat. Es ist eine Show mit Unterhaltung und tiefgründigen Botschaften. Ein Abend der ein breites Publikum anspricht.


Mit den Shows in Berlin endet die Tour für 2024. Ab 2025 geht es dann im Frühjahr weiter. Die Tickets dafür können bereits gebucht werden.


So geht es weiter:

Bremen

Metropol Theater

14.03 – 16.03.2025

  

Duisburg

Theater am Marientor

11.04 – 13.04.2025

  

Frankfurt

myticket Jahrhunderthalle

27.03 – 30.03.2025

  

Hamburg

Inselpark Arena

17.03 – 19.03.2025

  

Hannover

Theater am Aegi

08.04 – 09.04.2025

  

Köln

Motorworld

12.02 – 16.02.2025

  

Nürnberg

Meistersingerhalle

10.03 – 11.03.2025

  

Saarbrücken

Saarlandhalle

16.04 – 17.04.2025

  

Stuttgart

Liederhalle – Beethoven Saal

01.05 – 04.05.2025


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

KU`DAMM59

Comments


bottom of page